14.00 trudeln Hans und tam bei mir ein. Nachdem ein defektes Rücklicht an tams Duc festgestellt wurde, ging es auf direktem Weg zu Chef. Natürlich waren wir alle (ausser tam) auf Chefs neue Liebe gespannt. Chef liess sich reichlich Zeit mit dem Helm anziehen, zu sehen war lediglich ein leuchtendes Grün. Dann kam Chef mit geschwellter Brust und seiner Geliebten aus der Garage. Wow, sieht gut aus 🙂 Nach einer kurzen Shooting-Session machten wir uns auf den Weg. Chef führte die Truppe an. Schon auf dem Weg nach Kandern wurde mir klar, dieses Jahr wird sich die Rangfolge bei diversen Ausfährtchen zumindest in einer Position ändern.

Die Anfahrt machte schon Laune, aber vor mir dieses schlanke, gelenkige Biest, hinter mir 2 drängelnde Draufgänger, in diesem Sandwich war mir nicht so richtig wohl zumute. Die Krönung wurde uns aber dann bei Mounty aufgetischt: Bratapfelkuchen, eine „lebende“ Feuerwehrtorte, dazwischen ein paar Platten Schieberle…

Mounty, einfach klasse! An dir ist ein Bäcker verloren gegangen.

Kaffeefahrt 2003

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.