11 Uhr beim Germ, ich bin super pünktlich und war der Letzte, was ist denn hier los? Ich habe schon ca. 80 km feinste Anfahrt hinter mir, bin also bestens für die kleine gemeinsame Tour vorbereitet. Trotz langem Christi Himmelfahrt Wochenende war erstaunlich wenig los im Schwarzwald. Hans berichtet von Hagel bei seiner Anfahrt oben am Hornberger Becken. Das Wehratal war größtenteils nass, nach Gersbach hat’s zwei Tropfen geregnet, aber je weiter wir westwärts fahren, desto besser wird das Wetter. Aber frisch – nur noch 9 °C in Herrenschwand. Zum Abschluss in der sonnigen Rheinebene war es aber dann warm genug für ein wohlverdientes Eis.

Hagel und Eis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.